FPPFachpraxis für Psychotherapie Düsseldorf

Über uns

Ausbildung:
  • September 1995 bis Januar 2002
    Studium der Klinischen Psychologie an der Universität von Amsterdam, Niederlande, und der Hofstra University, New York, USA mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) im Januar 2002
     
  • April 2002 bis April 2005
    Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie im Rahmen des Studienganges Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum mit abschließendem Staatsexamen im April 2005 (Gesamtnote "sehr gut") und anschließender Approbation im November 2005
     
  • März 2007 bis Januar 2009
    2-jährige Weiterbildung zur Psychotrauma- und EMDR-Therapeutin am Institut für Traumatherapie Berlin mit dem Schwerpunkt "Traumaorientierte Methoden und Interventionen"
Arbeitserfahrungen:
  • April 2002 bis März 2003
    Arbeit als Stationspsychologin auf einer heterogenen, offenen Station des psychiatrischen, psychosomatischen und psychotherapeutischen Krankenhauses St. Marien-Hospital Eickel in Herne
     
  • April 2003 bis Dezember 2006
    Kognitiv-verhaltenstherapeutische Arbeit als Psychologische Psychotherapeutin im Zentrum für Psychotherapie, der Poliklinischen Institutsambulanz der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum
     
  • Oktober 2004 bis Januar 2007
    Arbeit als Psychologin in der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Düsseldorf mit den Schwerpunkten (a) "Diagnostik von Teilleistungsschwächen (Lese- und Rechtschreibstörung und Dyskalkulie) und Feststellung zum außerschulischen Förderbedarf" sowie (b) "Krisenintervention in Schulen und Notfallpsychologie"
     
  • März 2006 bis Dezember 2007
    Psychotherapeutische Leitung von Skills-Gruppen für Borderline- Patientinnen im Rahmen eines 2-jährigen Projekts zur Evaluierung eines integrativen Behandlungskonzepts für das Psychiatrie- und Psychotherapienetzwerk Duisburg (PPND)
     
  • April 2006 bis heute
    Kognitiv-verhaltenstherapeutische Arbeit im Einzel- und Gruppensetting in eigener Praxis als approbierte Psychologische Psychotherapeutin
     
  • Februar 2007 bis heute
    Arbeit als Psychologische Psychotherapeutin in Festanstellung (Teilzeit) in der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Düsseldorf mit den Schwerpunkten Krisenintervention und -management in Schulen und Notfallpsychologie.
Schwerpunkte:
  • Depression
  • Anorexie und Bulimie
  • Soziale Ängste
  • Prüfungsangst
  • Borderline Störung
  • Selbstwertproblematik
  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Berufsbezogenes Coaching
Sprachkenntnisse:
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Niederländisch fließend in Wort und Schrift
    Auf Wunsch kann die psychotherapeutische Behandlung in beiden Sprachen erfolgen
Mitgliedschaften:
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW
  • Eintrag im Arztregister Düsseldorf unter der Nummer 80941
Ausbildung:
  • Oktober 1994 bis September 2001
    Studium der Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum. Hauptstudium mit Schwerpunkt in Klinischer Psychologie.
    Abschluss mit dem Diplom ("mit Auszeichnung")
     
  • April 2002 bis April 2005
    Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie im Rahmen des Studiengangs Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum mit abschließendem Staatsexamen am 06. April 2005 (Gesamtnote "sehr gut").
    Approbation am 20. Juni 2005
     
  • Juni 2007 bis Juni 2009
    2-jährige Weiterbildung in Klärungsorientierter Psychotherapie (Prof. Dr. Rainer Sachse, IPP Bochum), einer Weiterentwicklung der Zielorientierten Gesprächspsychotherapie mit einer Integration von Aspekten der kognitiven Therapie und des Focusing
Arbeitserfahrungen:
  • August 1992 bis August 1994
    Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank Duisburg-Wesel mit Erwerb des Kaufmanngehilfenbriefes durch die IHK Duisburg - Wesel - Kleve
     
  • Oktober 1998 bis Oktober 2001
    Mitarbeit am Lehrstuhl für Neuropsychologie der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. Irene Daum)
     
  • April 2002 bis März 2003
    Tätigkeit als Diplom-Psychologe in der psychiatrischen Tagesklinik des Evangelischen Krankenhauses Dortmund-Lütgendortmund
     
  • April 2003 bis April 2006
    Tätigkeit als kognitiver Verhaltenstherapeut im Zentrum für Psychotherapie (ZPT), der Poliklinischen Institutsambulanz der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum
     
  • Seit April 2006
    Kognitiv-verhaltenstherapeutische Tätigkeit als approbierter Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis (FPP Düsseldorf)
     
  • Seit Juli 2006
    Tätigkeit als Verkehrspsychologe. Einzel- und Gruppentherapie für alkoholauffällige Klienten (Abstinenz sowie kontrolliertes Trinken) sowie für drogen- und punkteauffällige Kraftfahrer, aus therapeutischen Gründen sowie zur Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU). Von Juli 2006 bis Juni 2010 in Zusammenarbeit mit der Impuls-Gmbh Köln (Tochtergesellschaft der TÜV Rheinland Group). Seit Juli 2010 in Zusammenarbeit mit Grüne Welle (Ute Hetfeld).
Schwerpunkte:
  • Angsterkrankungen (Panikstörung, Phobien)
  • Alkoholproblematik
  • Depressive Erkrankungen
  • Zwangsstörung
  • Essstörungen
  • Selbstwertproblematik
  • Interaktionsstörungen
Mitgliedschaften:
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW seit Juni 2005
  • Eintrag im Arztregister seit August 2005 (80384 in Duisburg)
  • Mitglied im DPTV (Deutsche Psychotherapeutenvereinigung)
  • Mitglied im VLSP (Verband lesbischer Psychologinnen und schwuler Psychologen)
Ausbildung:
  • September 1996 bis Mai 2001
    Studium der klinischen Psychologie und Neuropsychologie an der Universität von Amsterdam, Niederlande mit dem Abschluss Masters of Arts (M.A.)
     
  • April 2002 bis April 2005
    Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie im Rahmen des Studiengangs Psychotherapie an der Ruhr-Universität Bochum mit abschließendem Staatsexamen am 4. April 2005 (Gesamtnote "sehr gut"). Approbation am 5. September 2005
     
  • März 2007 bis Januar 2009
    2-jährige Weiterbildung zur Psychotrauma- und EMDR-Therapeutin am Institut für Traumatherapie Berlin mit dem Schwerpunkt "Traumaorientierte Methoden und Interventionen"
Arbeitserfahrungen:
  • November 2000 bis März 2002
    Mitarbeit an einem psychosozialen Forschungsprojekt am Niederländischen Krebsinstitut in Amsterdam
     
  • April 2002 bis März 2004
    Tätigkeit als Psychologin in der Tagesklinik des St. Antonius-Krankenhauses in Bottrop-Kirchhellen
     
  • September 2002 bis November 2003
    Leitung verschiedener Kurse zur Stressbewältigung
     
  • April 2003 bis Dezember 2006
    Tätigkeit als Psychotherapeutin im Zentrum für Psychotherapie (ZPT), der poliklinischen Institutsambulanz der Fakultät für Psychologie der Ruhr-Universität Bochum
     
  • November 2005 bis Dezember 2006
    Tätigkeit als Psychologin in der Schulpsychologischen Beratungsstelle Düsseldorf
     
  • Februar 2006 bis Dezember 2006
    Durchführung verkehrstherapeutischer Maßnahmen für die Impuls-GmbH
     
  • Januar 2007 bis November 2008
    Tätigkeit als Psychologische Psychotherapeutin in der Opferambulanz des St.-Vinzenz-Hospitals in Dinslaken
     
  • Seit Dezember 2008
    Arbeit als Psychologische Psychotherapeutin in Festanstellung (Teilzeit) in der Schulpsychologischen Beratungsstelle der Stadt Düsseldorf mit den Schwerpunkten Krisenintervention und
    -management in Schulen und Notfallpsychologie
Schwerpunkte:
  • Depressionen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Burn-Out
  • Stressbewältigung
Sprachkenntnisse:
  • Niederländisch fließend in Wort und Schrift
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
Mitgliedschaften:
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer NRW seit dem November 2005
  • Eintrag im Arztregister Düsseldorf seit September 2006 (Eintragungsnummer: 80943)